Die Seele der Therapie ist die Therapie der Seele

Hildegard von Bingen

FraueNheilkunde

Frauenheilkunde bedeutet aus Sicht der Chinesischen Medizin die Regulierung des weiblichen Zyklus und der Blutung. Die Menstruation in  wiederkehrendem Rhythmus bestimmt nicht nur den Organismus auf der körperlichen Ebene sondern oft das gesamte seelische Empfinden. Durch Harmoniserung  von Blut und Qi mithilfe von Akupunktur und Kräutern kann nicht nur die körperliche sondern auch geistige Harmonie wiederhergestellt werden. Die Chinesische Medizin eignet sich bei Beschwerden in Zusammenhang mit:

Blutungs- und Zyklusstörungen (PMS, Amenorrhoe, PCO)

prämenstruellen Beschwerden

Endometriose

Wechseljahrsbeschwerden (Hitzezeichen und Schlafstörung)

zyklusbedingten Stimmungsschwankungen (depressive Verstimmungen)